AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

gültig ab 1. Mai 2013

1. Geltungsbereich

Verträge mit Winfo Data kommen ausschließlich nach diesen Bedingungen, die durch Auftragserteilung oder Annahme der bestellten Waren oder Leistungen sowohl schriftlich, telefonisch als auch Online-Bestellungen bei der  Winfo Data Computer Hard- und Software Handels- und Entwicklungs- GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau (kurz Winfo Data) vom Besteller anerkannt werden, zustande; dies gilt auch, wenn wir anderslautenden Bedingungen des Bestellers nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Bestellung

Bestellungen können nur von voll geschäftsfähigen Personen entgegengenommen werden. Kunden unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift ihres gesetzlichen Vertreters. Preis- und Vorteilsaktionen sowie Kundenrabatte gelten nur bis auf Widerruf.

3. Online-Bestellungen

Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung erhalten Sie eine formelle Bestellbestätigung per E-Mail. Diese besagt, dass Winfo Data Ihre Bestellung erhalten hat. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch Winfo Data zustande. Diese Annahme erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Wahl der Winfo Data entweder durch Auslieferung der Ware oder durch Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung. Die Benachrichtigung vom Zugang Ihrer Bestellung gilt noch nicht als Annahme der Bestellung.
Winfo Data steht es frei, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt in deren freiem Ermessen. Sollte Winfo Data eine Bestellung nicht ausführen, teilt sie diesen Umstand dem Besteller per E-Mail unverzüglich mit. 
Die Daten der Bestellung werden im Shop abgespeichert und sind unter „Mein Konto“ einsehbar. Nach Absenden der Bestellung wird eine Bestellbestätigung per Mail an die von Ihnen angegebene Mailadresse versendet.

Aufgrund der Farbwiedergabe des Computers des Bestellers kann es zu Farbabweichungen zwischen den auf der Website angezeigten Farben und den wirklichen Farben der Modelle kommen. Für die Übereinstimmung zwischen den auf der Website angezeigten Farben und den wirklichen Farben der Modelle übernimmt Winfo Data daher keine Garantie.

4. Lieferung von Software

Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen im Datenverkehr für die Mitglieder der Berufsgruppe für Dienstleistungen aus der Datenverarbeitung und Informationstechnik des allgemeinen Fachverbandes des Gewerbes“ und die „Allgemeinen Bedingungen für den Verkauf und die Lieferung von Organisations- und Programmierleistungen (Software) vom Bundesgremium des Maschinenhandels Berufsgruppe Büromaschinen in der Bundeswirtschaftskammer“.

5. Lieferung von Online-Bestellungen

Winfo Data trifft keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch die Winfo Data nicht zu vertretenden Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht der Winfo Data. In einem solchen Fall werden Sie verständigt. Winfo Data ist daher berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn Lieferhindernisse auftreten, die Winfo Data nicht zuzurechnen sind. Schadenersatzansprüche sind, soweit zulässig, insoweit ausgeschlossen.

6. Lieferbedingungen

Liefertermine gelten als eingehalten, wenn vor ihrem Ablauf die Gefahr auf den Besteller übergegangen ist. Wird ein Liefertermin um mehr als vier Wochen überschritten und ist eine vom Besteller danach zu setzende angemessene Nachfrist erfolglos verstrichen, so kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart. Die Gefahr geht mit der Übergabe der bestellten Waren an die den Transport durchführende Person oder Einrichtung auf den Besteller über. Dies gilt auch bei Verwendung unserer Transportmittel. Nimmt der Besteller die Lieferung nicht an, so können wir diese Produkte auf Kosten und Gefahr des Bestellers einlagern.

7. Zahlungsbedingungen

Fakturenbeträge sind, soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, prompt und netto Kassa bei Erhalt der Ware zahlbar. Bei verspäteter Zahlung berechnen wir 12 % Verzugszinsen p. A. zuzüglich Umsatzsteuer. Unsere Preise verstehen sich rein netto Versandstelle. Alle Versandkosten, insbesondere Verpackung, Transportkosten und Transportversicherung, sowie der Mehrwertsteuer gehen zu Lasten des Bestellers. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch Sie im Eigentum von Winfo Data.

8. Zahlungsbedingungen Online-Shop

Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkostenpauschale. Die Zahlung kann nach vorheriger Festlegung durch Winfo Data per Nachnahme oder per Vorauskasse erfolgen. Liefert Winfo Data die Ware per Nachnahme, behält sich Winfo Data vor, eine zusätzliche Nachnahmegebühr zu verrechnen. (Stand bei Drucklegung EUR 9,00). 
Befinden Sie sich in Annahmeverzug, kann die Winfo Data entweder unter Anrechnung einer Lagergebühr von 0,1% des Rechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag einlagern und auf Vertragserfüllung bestehen, oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten und die Ware nach Rücktritt weiter verkaufen. Für den Fall des Rücktritts, haben Sie zusätzlich zu den Lagerkosten einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 25% des Rechnungsbetrages zu bezahlen.
Für den Fall des Zahlungsverzugs ist die Winfo Data berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurück zu treten und die gelieferten Waren vom Kunden zurück zu verlangen.  
Bei Zahlungsverzug ist die Winfo Data  berechtigt, Verzugszinsen von 12% p.a. und Mahnspesen (für jede Mahnung bis € 7,50) zu verrechnen. In der Folge wird ein Inkassoinstitut mit der Forderungseinziehung beauftragt. Sie sind verpflichtet, die Inkassokosten zu ersetzen, die sich insbesondere aus der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten (BGBl. 141/1996 in der geltenden Fassung) über die Höchstsätze der Inkassoinstitute gebührenden Vergütungen ergeben. Zusätzlich gelten die unter „7. Zahlungsbedingungen“ beschriebenen Vorschriften.

9. Eigentumsvorbehalt

Die Waren gehen erst dann in das Eigentum des Käufers über, wenn dieser den gesamten Kaufpreis für die gelieferte Ware geleistet hat. Bei Weiterveräußerung ist der Käufer verpflichtet, die entstehende Kaufpreisforderung an die Winfo Data GmbH abzutreten. Machen wir unseren Eigentumsvorbehalt geltend oder verlangen wir die Herausgabe aufgrund dieser Vorschriften, gilt dies nicht als Rücktritt vom Vertrag, sofern der Besteller Kaufmann ist.

10. Rücktrittsrecht

Winfo Data räumt Ihnen bis auf Widerruf ein 14-tägiges Rücktrittsrecht ab dem Tag des Eingangs der Warenlieferung ein, wenn Sie Konsument im Sinne des KSchG sind und eine online-Bestellung abgegeben haben. Dabei gelten Samstag, Sonntag sowie gesetzliche Feiertage nicht als Werktag. Der Rücktritt muss keine Begründung enthalten, zur Fristwahrung genügt die Absendung der Ware an die auf der Rechnung angegebene Retouren Adresse. Die Ware muss ordnungsgemäß verpackt, ungebraucht und unbeschädigt sowie samt Originalrechnung an die angegebene Adresse zurückgesandt werden. Innerhalb Österreichs erfolgt die Rücksendung paketversandfertiger Sachen auf Gefahr und Kosten der Winfo Data.

Rücktritt und/oder Widerruf sind zu richten an: Winfo Data Computer Hard- und Software Handels- und Entwicklung- GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau, E-Mail: office@winfo.at, Tel. +43 (0)7722-68432-0

11. Gläubigerschutz Online-Shop

Sie stimmen zu, dass Winfo Data bei Lieferung auf offene Rechnung (Zahlung per Erlagschein) berechtigt ist, Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Anschrift an das zuständige Handelsgericht
zu übermitteln, um Informationen über Ihre Bonität einzuholen. Unter bestimmten Voraussetzungen behält sich Winfo Data die Vorlage eines Einkommensnachweises vor bzw. behält sich Winfo Data vor, Sie bei nicht ausreichender Bonität per Nachnahme zu beliefern. Im Falle eines Zahlungsverzuges übermitteln wir Namen, Geburtsdatum, Anschrift und den offenen Saldo an unser zuständiges Inkassobüro.

Rücktritt und/oder Widerruf sind zu richten an: Winfo Data Computer Hard- und Software Handels- und Entwicklung- GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau, E-Mail: office@winfo.at, Tel. +43 (0)7722-68432-0

12. Gewährleistung

12.1 Winfo Data gewährleistet, dass die Hardware- und Softwareprodukte zum Zeitpunkt der Lieferung frei von Konstruktions-, Herstellungs- oder Materialfehlern sind. Winfo Data wird Mängel während der Gewährleistungsdauer gemäß der nachstehend angeführten Bedingungen beheben. Weitergehende Ansprüche gegen Winfo Data sind ausgeschlossen. Winfo Data übernimmt insbesondere keine Gewähr dafür, dass der Liefergegenstand für die Zwecke des Kunden wirtschaftlich oder technisch brauchbar ist.
12.2 Hardware: Bei gerechtfertigtem Gewährleistungsanspruch wird Winfo Data den Mangel wie folgt beheben:
12.2.1 Die Behebung von Mängeln erfolgt werktags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr 
12.2.2 Die Mängelbehebung erfolgt schnellstmöglich in der zentralen Servicestelle von Winfo Data.
12.2.3 Winfo Data ist berechtigt, nach eigener Wahl ein Ersatzgerät oder Ersatzteile zur Verfügung zu stellen oder das Gerät (oder Teile davon) zu reparieren und zurückzuliefern. Eine Verlängerung der Gewährleistungsdauer ist durch einen Austausch oder eine Reparatur nicht gegeben.
12.2.4 Winfo Data darf einen Mangel auch durch Dritte beheben lassen 
12.2.5 Von der Gewährleistung ausgenommen sind Mängel, die durch nachfolgend angeführte Ereignisse verursacht wurden:
- unsachgemäße Installation durch den Kunden oder durch Dritte
- unsachgemäßen Gebrauch durch Kunden oder durch Dritte
- unsachgemäße Bedienung durch Kunden oder durch Dritte
- unsachgemäße Umbauten und/oder Erweiterungen durch den Kunden oder Dritte - unbefugte (nicht von Winfo Data schriftlich genehmigte) Reparaturversuche an gelieferten Teilen
- unzulässige Betriebsbedingungen - Überspannung - atmosphärische oder statische Entladung
12.2.6 Winfo Data leistet keine Gewähr für Mängel, die durch natürlichen Verschleiß bedingt sind.
12.3 Software: 
12.3.1 Die entsprechenden Lizenzbedingungen und die darin enthaltenen Gewährleistungsbestimmungen der Hersteller der Softwareprodukte haben Priorität vor diesen „Gewährleistungsbedingungen für Systemprodukte“ von Winfo Data. 
12.3.2 Da bei Fremdsoftware Winfo Data ausschließlich als Händler auftritt, tritt Winfo Data sämtliche Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Hersteller der Software hiermit an den Kunden ab. Kann der Kunde die ihm abgetretenen Rechte innerhalb der Gewährleistungsfrist gegenüber dem Hersteller rechtlich nicht durchsetzen, ist Winfo Data zur Gewährleistung verpflichtet. Diese Gewährleistung beschränkt sich auf das Recht, den Kaufvertrag über die fehlerhafte Software rückgängig zu machen. Ist die Behebung von Mängeln mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden, ist Winfo Data berechtigt, den Vertrag zu wandeln. 
12.3.3 Bei Softwarefehlern die nicht einfach reproduzierbar sind, stellt der Kunde Winfo Data auf Verlangen ein bearbeitbares Testbeispiel (bis zu 70 Zeilen) in maschinenlesbarer Form zur Verfügung. 
12.3.4 Die Installation von Software erfolgt durch den Kunden und ist nicht durch die Gewährleistung abgedeckt oder wird von Winfo Data durchgeführt und nach Aufwand zum jeweils gültigen Stundensatz verrechnet. 
12.3.5 Software-Unterstützung vor Ort sowie Systemadministration ist nicht durch die Gewährleistung abgedeckt und wird nach Aufwand zum jeweils gültigen Stundensatz verrechnet
12.4 Service- und Supportleistungen: 
12.4.1 Hardware- und Softwarelieferungen, die im Zuge einer Service- oder Supportleistung durchgeführt werden, unterliegen den unter Punkt 12.2 und 12.3 angeführten Gewährleistungsbedingungen.
12.4.2 Für den Fall, dass Service- und Supportleistungen von Winfo Data nicht mangelfrei durchgeführt werden, steht dem Kunden die Zurückhaltung der Bezahlung Dienstleistungen bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Leistung mangelfrei erbracht ist, zu.
12.4.3 Aus der Dauer einer Service- und/oder Supportleistung ist in keinem Fall ein Gewährleistungsanspruch ableitbar
12.5 Allgemeines:
12.5.1 Sämtliche Mängel im Rahmen der Gewährleistung müssen innerhalb der Gewährleistungsdauer und unverzüglich (längstens innerhalb von 10 Tagen) nach Auftreten des Mangels schriftlich und mit detaillierter Beschreibung des Fehlerbildes gerügt werden.
12.5.2 Der Kunde verpflichtet sich, ausgetauschte Teile ordnungsgemäß verpackt innerhalb von 5 Arbeitstagen auf sein Risiko und seine Kosten an Winfo Data zurückzusenden. Sollte dies nicht erfolgen, wird Winfo Data den Austauschteil zum gültigen Listenpreis in Rechnung stellen
12.5.3 Alle telefonischen Anforderungen von Winfo Data Leistungen durch Mitarbeiter des Kunden, gelten als Auftrag. Alle Arbeiten, die außerhalb der Gewährleistungsverpflichtungen aufgrund einer derartigen Anforderung erbracht werden, können dem Kunden gemäß der geltenden Sätze von Winfo Data verrechnet werden.
12.5.4 Winfo Data haftet einem Unternehmer gegenüber nicht für Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz wegen eines Produktfehlers der Hard- und/oder Software.

13. Haftung

Winfo Data haftet für Schäden des Bestellers nur, soweit uns oder unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Die Haftung wird der Höhe nach dem vereinbarten Entgelt jenes Produktes, das den Schaden verursacht hat bzw. mit dem der Schaden in unmittelbarem Zusammenhang steht, begrenzt. Wir haften unter anderem nicht für Schadenersatzansprüche Dritter, für mittelbare Schäden, Schäden aus Datenverlust, für entgangenen Gewinn oder erwartete Ersparnisse.

14. Datenschutz

Die stimmen zu, dass die im Falle eines Vertragsabschlusses erhobenen und der Winfo Data von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten – Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail Adresse – in unserem System gespeichert und verarbeitet und für die Dauer der Vertragsabwicklung genutzt werden. Sie stimmen zu, dass Ihre personenbezogenen Daten in die Kundenkartei Winfo Data aufgenommen und solcher Art von Winfo Data verarbeitet werden und Sie dadurch über Produkte, Neuheiten und Preisaktionen von Winfo Data per Post, E-Mail oder SMS informiert werden können.  
Winfo Data hält sich bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten streng an das Datenschutzgesetz. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sie können uns in dieser Angelegenheit in schriftlicher Form an die E-Mail Adresse office@winfo.at oder postalisch an Winfo Data Computer Hard- und Software Handels- und Entwicklungs- GmbH, Industriezeile 54, 5280 Braunau kontaktieren. Dieses Recht ist nur insofern eingeschränkt, als wir die Löschung zur Wahrung unserer Ansprüche aussetzen können. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden Ihre hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken genutzt und verarbeitet bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich eingestellt und / oder Ihre Daten nicht für Marketingzwecke weitergegeben.
Die Möglichkeit des Online-Widerspruchs haben Sie hier.

15. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Ist eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam, so wird sie durch diejenige wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

16. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist für beide Teile Braunau am Inn. Für allfällige Streitigkeiten ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieses Vertrages hat nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. 
Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.